Alle an Bord: Mitarbeiter fürs Content Marketing gewinnen

Content Marketing
W

ie können Unternehmen der Herausforderung begegnen, im Content Marketing täglich neue Ideen und Inhalte zu entwickeln? Ein Ansatz ist es, möglichst viele Mitarbeiter zu beteiligen.

Das geht natürlich nicht von heute auf morgen, sondern erfordert Planung, Tools und viel Kommunikation. Wir zeigen, wie die ersten Schritte aussehen könnten:

1. Abteilungen einbeziehen

Erläutern und diskutieren Sie mit den Abteilungen die Vorteile des Content Marketing fürs Unternehmen. Klären Sie zudem, wie viele Ressourcen für die Erstellung von Inhalten freigemacht werden können.

2. Mitarbeiter einladen

Nutzen Sie die Tools der internen Kommunikation, um Mitarbeiter in die Content-Erstellung einzubeziehen. Mit Hilfe einer internen Umfrage können Sie außerdem herausfinden, an welchen Themen die Mitarbeiter besonders interessiert sind.

3. Ideen sammeln

Auch wer nicht schreiben will, kann beitragen. Stellen Sie den Mitarbeitern ein Tool fürs Sammeln von Ideen zur Verfügung. Geeignet ist potenziell jedes Projektmanagement-Tool, etwa Trello oder Jira. Auch ein Google Doc kann schon ausreichen.

4. Sharing fördern

Sind Ihre Mitarbeiter bereits in sozialen Netzwerken aktiv? Dann bitten Sie sie, dort auch Unternehmens-Inhalte zu teilen. Um einen professionellen Umgang mit Facebook & Co. zu gewährleisten, sollten die Mitarbeiter mit Social Media Guidelines versorgt werden.

5. Private Inhalte nutzen

Falls sich private Beiträge in sozialen Netzwerken fürs Unternehmen eignen, sollten diese auch auf dessen Präsenzen geteilt werden. 

6. Porträts erstellen

Stellen Sie Ihre Mitarbeiter und ihre Tätigkeiten auf den Content-Plattformen vor, die Sie bespielen. Damit fördern Sie die Identifikation mit dem Unternehmen und tun etwas für die Imagebildung. 

Fragen zur Content-Strategie? Kontaktieren Sie uns einfach für die ersten Schritte! 

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.