Content Marketing 2017: So geht’s weiter

Content Marketing
M

ehr als 50 Spezialisten wagten für das in den USA beheimatete Content Marketing Institute eine Prognose zur Entwicklung im Content Marketing für 2017. Wir haben gecheckt, welche Trends für deutsche Unternehmen besonders wichtig sind.

1. Spezialisierung

Bisher dominierte die Absicht, mit jedem Inhalt ein größtmögliches Publikum anzusprechen. Im kommenden Jahr wird es verstärkt um die Interessen sehr kleiner Zielgruppen oder gar von Einzelpersonen gehen – Big Data macht’s möglich. Der Fokus liegt vor allem auf einer gezielten Verbreitung: Bestimmte Inhalte sollen durch ausgewählte Kanäle nur noch die dafür vorgesehenen Personen erreichen. Kollektive Ansprachen werden weitgehend vermieden.

2. Interaktion

Content, der nur passiv wahrgenommen wird, gehört endgültig der Vergangenheit an. Gefragt sind dynamische Inhalte und interaktive Konzepte, mit denen eine größtmögliche Beteiligung der Konsumenten angestrebt wird: Engagement statt Konsum.

3. Humanisierung

Die Erkenntnis der vergangenen Jahre lautet: Konsumenten lassen sich besonders von persönlichen Inhalten ansprechen. Daher soll in Zukunft überwiegend mitreißender, emotionaler und authentischer Content entstehen. Marken werden ihre individuellen Stärken, aber auch ihre Schwächen präsentieren, um die Konsumenten besser zu erreichen.

4. Technisches Know-how vertiefen

Neue Möglichkeiten eröffnen sich im Content Marketing durch technologische Weiterentwicklungen. Diese zu kennen und bestmöglich zu nutzen, wird zur obersten Priorität. Siehe Punkt 1.: Durch das Sammeln personenbezogener Daten kann präziser und persönlicherer Content entstehen.

5. Insourcing

Marken werden künftig immer mehr Content intern erzeugen. Durch Coachings zu Strategien, Ideenbildung oder Schreibkompetenzen werden eigene Teams intensiv geschult. Diese können dann selbstständig Content erschaffen und publizieren. Auch das können wir bestätigen, denn wir führen solche Projekte aktuell bereits durch.

Den gesamten Beitrag mit allen Trends im Content Marketing für 2017 finden Sie hier.

Fragen zum Content Marketing? Kontaktieren Sie uns einfach per Mail an u.baltner@baumann-baltner.de. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!

Geschrieben von

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.