bizrupt.de: Kinderschokoladen-Schnaps goes viral!

Social Media
F

ür unseren Kunden, die IDG Business Media GmbH, betreiben wir seit März 2015 die Plattform “Bizrupt“, bestehend aus der Webseite www.bizrupt.de und der dazugehörigen Facebook-Fanpage. Die Facebook-Seite wird dazu genutzt Traffic zu generieren, junge Zielgruppen im Web zu erreichen und auf die Webseite weiterzuleiten.

Für die Webseite schreiben wir Artikel rund um die Themen Business, Lifestyle, Technik und Gadgets. Auf der Facebook-Seite werden die Artikel geteilt und zusätzlich thematisch passender Content gepostet. Im Vergleich mit anderen Social-Sharing-Plattformen konnte “Bizrupt“ in den vergangenen Monaten seine Führungsposition festigen, was die Interaktionsrate mit den Fans betrifft. Nach einem Jahr Laufzeit hat die Facebook-Seite Anfang April 2016 zudem bereits 70.000 Gefällt-mir-Angaben.

Besonders viele Interaktionen erzeugen Bilder und vor allem Videos. Bestes Beispiel: Unser “Kinderschokoladen-Schnaps“, der sich über die letzten Tage zu einem viralen Hit entwickelt hat. Unsere Mitarbeiterin Katharina Frieg hat das Rezept für den Schnaps von einer Freundin und filmte sich bei der Zubereitung inklusive Rezeptangaben. Veröffentlich wurde das Video auf der Facebook-Seite von “Bizrupt" am Montag, 11.04.2016 um 19 Uhr. Stand heute (Freitag, 15.04.2016) hat das Video über 7,5 Millionen Personen erreicht, 3,2 Millionen Videoaufrufe erhalten, über 200.000 Reaktionen erzielt und wurde mehr als 50.000 Mal geteilt. Allein in der vergangenen Woche hat sich die Fananzahl von “Bizrupt“ von 70.000 Fans auf 81.000 Fans erhöht.

Seit dem Start von “Bizrupt“ vor über einem Jahr ist das „Kinderschokoladen-Schnaps-Video“ der zweite große Hit – der erste war der Artikel „Design-Fail: Die 10 peinlichsten Firmenlogos aller Zeiten!“ mit mehr als 40.000 Shares.

Learnings

Was lernen wir als Betreiber der Seite daraus? Internet heißt ausprobieren! Die geteilten Videos dürfen nicht zu kompliziert sein und müssen einen klaren Nutzwert bieten. Wir müssen uns in die Zielgruppe hineindenken und die geteilten Inhalte ihren Interessen und Vorstellungen nach anpassen. Ein weiteres wichtiges Instrument ist das Beobachten des Wettbewerbs. Mit welchen Posts haben die anderen Social-Sharing-Plattformen Erfolg? Welche Themen finden große Resonanz? Welche Ansprachen funktionieren am besten?

Für das „Kinderschokoladen-Schnaps-Video“ haben wir das alles berücksichtigt und optimal angepasst. Mit herausragendem Erfolg! Das Ergebnis können Sie sich hier anschauen:

 

Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr darüber.